Soundlaster 2012 - Nachlese Hidden-Hero — Kulturevents im Raum Ammersee.

5 Tage Musik

auf dem Landsberger Hauptplatz: 24 Bands und ein Chor – das sind über 140 Musiker, die im Hidden-Hero Sound Laster zeigen, was die Landsberger Musikszene draufhat. Auf dieser Seite gibt`s alles auf einen Blick.

Samstag, 25.08.2012

12:00 BB Diatonics

BB Diatonics
Otto Göttler (ehem. Bairisch Diatonischer Jodelwahnsinn), Willie (rote Bassistin), Jenk (Virtuose der E-Gitarre ) und der originelle Schlagwerker Koma (ehem. 17 Hippies aus Berlin) spielen Balkan-Beat, Polka, Landler, Walzer, Zwiefache, bayerischen Blues und rockige bayrische Volksmusik. Das Programm: tanzbar!

Besetzung

Otto Göttler: Diatonische Ziehharmonika, E-Ukulele, Trompete
Thomas Jankovic: E-Gitarre
Willie: E-Bass
Koma Lüderitz: Schlagwerk, Saxophon

Links

http://www.goettler-raith.de/
http://www.hidden-hero.de/tv/video/view/37

13:15 Swamp Ophelia

Swamp Ophelia

Das Trio um Sängerin Regina Kaiser hat einen eigenen Stil entwickelt, der ohne große Besetzung die Intensität der Musik spüren läßt. Die Grundstimmung ist eher ruhig, der Gesang steht im Vordergrund.

Besetzung

Regina Kaiser: Gesang
Jo Teichmann: Bass
Oliver Kaiser: Gitarre

Links

Don't Choose Me
I Wish
Flying

14:30 Rhoads

Rhoads

Rhoads aus Schondorf am Ammersee spielen mit Klavier, Bass und Schlagzeug eigenkomponierte Stücke, die sich grob als eine Mischung von Progressive Rock, Post Rock, Trip Hop und Jazz beschreiben lassen. Rhoads haben sich nach langem Hin und Her Anfang 2011 endgültig zusammen gefunden. Frieder Hepting (Gesang, Keyboard), Peter Voigtmann (Drums), Joachim Leitenmeier (Bass) und ihr Laptop bewegen sich gemeinsam zwischen Progressive Rock, Trip Hop, Jazz und Filmmusik. Dabei verlassen sie sich auf ausgeklügelte Steigerungen und die Spannung zwischen musikalischen Extremen. Ihre in Eigenproduktion entstandene EP „The Box“ hat auf diversen Musikblogs inzwischen schon einige Aufmerksamkeit erregt. Was uns ausmacht: Es geht uns darum, Musik zu machen, die wir gerne hören würden.

Besetzung

Frieder Hepting: Gesang, Keyboard
Peter Voigtmann: Drums
Joachim Leitenmeier: Bass und Laptop

Links

Auf unserer Website kann man sich unsere EP „The Box“ anhören und sich durchlesen, was diverse Musikblogs und Online Magazine zu unserer Musik zu sagen haben: 
www.rhoads.de
www.facebook.com/rhoadsmusic

15:45 BlueMade

BlueMade

Wir spielen Blues, Rock, Bluesrock = Rocking Blue. Wir covern zwar – aber keine bekannten, sondern unbekannte Blues/Rock Stücke (z.B. Tommy Castro, Mark Selby, Buddy Whittington usw.). BlueMade interpretiert den Rock bluesig und den Blues rockig = Rocking Bluez. BlueMade spielt Stücke, die jedem sofort ins Ohr gehen, deren Namen aber keiner parat hat. In Sachen Sound und Style ist BlueMade Garant für knackigen Rock mit unverkennbaren Blueswurzeln!

Besetzung

5 Musiker (2x Gitarre, 1x Bass, 1x Schlagzeug, 1x Gesang/Mundharmonika)

Links

www.Bluema.de

17:00 Gospels-N-Joy

Gospels-N-Joy

„Gospels-N-Joy“ aus Landsberg am Lech ist der Senkrechtstarter in der Süddeutschen Gospelszene. Denn seit der Gründung hat es das Ensemble um den New Yorker Vollblutmusiker Charles B. Logan bei zahlreichen Auftritten mit Energie, Lebensfreude und nicht zuletzt seinem hohen musikalischen Niveau geschafft, sein Publikum in den Bann zu ziehen. Egal, ob Kirchen, Kurhäuser, Open-Air-Bühnen oder Messehallen: Sobald die erste Note erklingt, ist die Spannung greifbar, fühlt man den „Spirit“, der auch nach dem Konzert lange nachwirkt. Alles Stücken gemeinsam ist der Ausdruck von Hoffnung, Lebensfreude und Inspiration, der direkt ins Herz trifft, denn, so Charles B. Logan: „Gospelmusik ist etwas Magisches.“

Das Programm basiert auf Gospels, kostet aber die ganze Bandbreite der Musik aus, die Freude und Lebenskraft ausdrückt. So finden sich in unserem Repertoire neben den Gospels und Spirituals auch Stücke aus Pop und Musical. Unser Chor besteht aus rund 60 Sängerinnen und Sängern, die vor allem zwei Dinge verbinden: Freude an der Musik und ein hohes musikalisches Niveau.

Der Chorleiter: Der gebürtige New Yorker Charles B. Logan ist klassischer Opern- und Musicaltenor und kann auf eine Bandbreite musika- lischer Erfahrung zurückblicken. Ausgebildet wurde er von einigen der einflussreichsten schwarzen amerikanischen Sänger der Gegenwart. Die Liste seiner Mentoren liest sich wie ein „Who is Who“ der Geschichte schwarzer amerikanischer Musik. Sein Hauptmentor war der berühmte Bassbariton Todd Duncan, der „Porgy“ der Originalfassung von „Porgy and Bess“. In Logans künstlerischer Vita sind Rollen wie „Che“ aus „Evita“, die Titelrolle aus „Jesus Christ Superstar“ oder die Pflanze aus „Der kleine Horrorladen“ zu finden. Dazu kommen seine Soloprojekte und diverse Film- und Fernsehrollen.

Besetzung

Chorleiter: Charles B. Logan
60-köpfiger Chor

Links

www.gospels-n-joy.de

Samstag, 01.09.2012

12:00 Faltenrock

Faltenrock

Sie wollen 2059 ihr fünfzigjähriges Bandjubiläum feiern, die Erfinder des Geriatrik Rock!

FALTENROCK – das sind vier gestandene Männer, die alle schon viele Jahre musizieren, um nun endlich genau die Musik zu machen, die sie schon immer machen wollten.

Wie der Bandname vermuten lässt, verbindet die Herren nicht etwa die Liebe zur Klassik, Jazz, Schlager oder gar Volksmusik. Nein, sie sind stolz auf ihre ehrlich erworbenen Falten und lassen es richtig rocken. Glasklarer Gitarren-Deutschrock. Musik und Texte stammen ausschließlich aus eigener Feder. Die Musik ist schnörkellos und erreicht die Beine der Zuhörer auf direktem Wege über den Magen- und Darmtrakt. Aber auch für die biologisch dafür geplanten Hörorgane ist viel Überraschendes dabei. Aus den oftmals eindeutig-zweideutigen Texten spricht eine Menge Lebenserfahrung. Und die Herren sind sich nicht zu schade, sich auch selbst auf die Schippe zu nehmen. Die Musiker bringen zusammen gut 200 Lenze auf die Waage und sie geben richtig Gas. Alle haben reichlich Erfahrung in anderen Bands gesammelt. Sei es in Berlin, im Harz, an der Neiße oder am Lech. Irgendwie passt dieses Gebräu einfach prima zusammen.

In ihren Zielen sind sich die Bandmitglieder absolut einig: „Wir sind zu alt, um ernst genommen werden zu wollen. Wir wollen rocken, groo- ven, Spaß haben und Spaß bringen. Genau das ist unser Ding. Sollen doch die anderen die Welt verbessern.“

Besetzung

Käpt ́n Hammer: voc., bluesharp
Ralle Wittstock: git., dobro, voc.
Wolfgang Speckardt: bass, voc.
Werner Girbig: dr.

Links

www.faltenrock.eu

13:15 X-ING ("Crossing")

X-ING

X-ING (genannt Crossing) setzt sich aus Münchner und Landsberger Musikern zusammen, die Spaß an der Musik haben und gerne live spielen. Ihr musikalisches Credo war und ist die Bündelung verschiedener Strömungen und Stile zeitgenössischer Rockmusik. Melodic Prog Rock umschreibt den Sound dieser Band vielleicht am besten, da Powerrock à la Faith No More ebenso Einfluss findet wie filigrane Rockklänge im Stile von Marillon.

Besetzung

Umberto Carretti: Gitarre, Gesang
Thomas Keller: Gesang
Tina Reitberger: Bass
Uli Schmid: Keyboard
Thomas Henzen: Schlagzeug

Links

Fallen From The Angels
Far Away From Home
Un giorno sapro

14:30 All Mankind
Top-Act Gäste aus Australien

All Mankind zählen zu den Speerspitzen der neuen australischen Musikszene. Ihr Sound ist eine Mischung aus The Killers und U2, mit hochemotionaler Live-Show. Ihre Songs hört man in erfolgreichen TV- Shows, seit 2010 haben sie über 600 Konzerte weltweit gegeben, ihr Produzent arbeitet auch mit Elton John oder Sting.

All Mankind

Links

allmankind.com

15:45 [mdra:]

[mdra:]

Funk, Rock, Alternative, Deutsch, Englisch – anhören und selber einordnen. Was uns ausmacht: Wir sind [mdra:] – uns gibt es nur einmal. Was hört, ist gut. Alte Säcke, die es nicht lassen können :).

Besetzung

Martin Rieger: Bass
Stefan Dausacker: Gitarre
Rüdiger Nebatz: Schlagzeug
Andreas Schwarz: Gesang & Gitarre

Links

Facebook
Porno
Slied
Es regnet
Kokain

17:00 Mellowflex

Mellowflex

Wir (Mellowflex) sind das Produzenten- und Dj Duo Michi und Felix aus Greifenberg und Utting. Wir machen Swing / Deephouse und waren 2011 Contestwinner im Glücklich in Landsberg mit eigener Partyreihe. Dieses Jahr durften wir uns beispielsweise schon beim Kulturstrand in München an der Ludwigsbrücke unter Beweis stellen. Im Duo legen wir schon etwa drei Jahre auf. Wir sind 20 Jahre alt und studieren Wirtschaftsingeneurswesen und Soziologie. Die Idee zur Belebung des Hauptplatzes finden wir sehr gelungen und freuen uns, daran mitwirken zu können. Natürlich ist uns bewusst, dass man dort keine Party feiern kann. Deswegen werden wir etwas langsameren Deepen House (wobei hier mit House keine kommerzialisierte Musik gemeint ist) spielen. Wir sind davon überzeugt, dass so auch gezeigt werden kann, dass elektronische Musik mittlerweile fester Bestandteil der aktuellen Musikszene ist.

Links

www.soundcloud.com/mellowflex
www.facebook.com/mellowflex

Samstag, 08.09.2012

12:00 Willie und die Magneten

Willie und die Magneten

... sind auf der Spur des neuen deutschen Chanson. Singer/Songwriter/Bassistin Willie schreibt eigenwillige, fantasievolle, unterhaltsame, witzige, traurige Stücke über fast alles: Rotzlöffel am Parkhausautomat, Mofafahrten zum Baggersee, Mops-Aufstand im Zirkus ...
Das Trio mixt Einflüsse von den 20er-Jahren über Rock, Polka bis zu modern Soul. Als Gastmusiker ist diesmal Udo Meller am Saxophon mit im Boot.

Besetzung

Willie Engels: Voc, Bass
Reinhard Winkler: Voc., Cajon, Stehschlagzeug
Thomas Jankovic: Gitarre
Udo Meller: Sax

Links

www.willie-und-die-magneten.de
www.hidden-hero.de/profile/willie-und-die-magneten/

13:15 Saxophone Island

Saxophone Island

Saxophone Island – das sind vier Saxophone, eine Klanginsel und sehr viel Fantasie und Freude daran, neue und alte Wege im harmonischen Zusammenspiel oder auf Solopfaden swingend zu erkunden. Das Quartett um Lothar Ringmayr spielt seit etlichen Jahren zusammen – Jazz, Tango, Latin und einiges mehr. Wir spielen immer wieder auf dem Bayerischen Jazzweekend Regensburg oder beim Jazz Früh- ling in Kempten. Außerdem waren wir zwei Mal in der Licca Lounge. Ach ja, der regionale Bezug: Ich wohne in Dießen, die anderen Musiker in meinem Quartett kommen aus dem Allgäu.

14:30 GRUBA

GRUBA

Gruba spielt Ska, Reggae und Dub. Pressetext: „Bestätigt ist das Erscheinen der südamerikanischen Rocksteadyformation GRUBA. Die 5 Norweger, die in Spanien studierten, lernten sich in einer Bar in Mailand kennen, schlossen sich daraufhin im heimischen Oberbayern auf einer Kreuzfahrt über den Ammersee zu einer Band zusammen, um auf einer der vielen Montags-Tretboot-Demos zur Wiedervereinigung des Ammerseewest und -ostufers, ihre große Leidenschaft für das Zusammenspiel verschiedenster Instrumente bei ähnlicher Tonart und mitreißenden, im Grunde banalen Kompositionsfragmenten, durch permanente Promotionpannen in Frage zu stellen. Nur der Sänger is n Trottel.

Besetzung

Miene Gruber: vocals and guitar
Ben: bass
Greulix: drums

Links

www.grubaband.de

15:45 Udo Meller

Udo Meller

Seit nunmehr 35 Jahren habe ich musikalische Erfahrungen sammeln dürfen: Ich war Drummer in Jazzformationen bis zu Big Bands; ich spiele Gitarre, Saxophon, Querflöte, Congas und Djembe und konnte auch mit diesen Instrumenten fleißig Bühnenerfahrung sammeln. Die Konzertpalette reicht von der Vorband bei Manfred Mann`s Earth Band bis hin zum Konzert für Bundespräsidenten – ebenso wie für kleinste Anlässe: Wenn Musik Spaß macht, dann spielt man ebenso gerne für eine kleinere Anzahl von Menschen als auch vor großem Publikum. Meine musikalischen Erfahrungen haben sich in den letzten zwei Jah- ren stark erweitert. Es entstanden neue Texte, Melodien und Songs und schließlich die erste CD „On and On“. Das „Zeitfenster“ der Krea- tivität hat sich bislang noch nicht geschlossen, und so komponiere ich weiter und hoffe, dass euch meine Musik gefällt.

Links

www.hidden-hero.de/profile/udo-meller/
www.udomeller-music.com/

17:00 All Mankind
Top-Act Gäste aus Australien

All Mankind zählen zu den Speerspitzen der neuen australischen Musikszene. Ihr Sound ist eine Mischung aus The Killers und U2, mit hochemotionaler Live-Show. Ihre Songs hört man in erfolgreichen TV- Shows, seit 2010 haben sie über 600 Konzerte weltweit gegeben, ihr Produzent arbeitet auch mit Elton John oder Sting.

All Mankind

Links

allmankind.com

Sonntag, 09.09.2012

12:00 Basement Appartment

Basement Appartment

BASEMENT.app, die Band mit wechselnden Besetzungen um einen der profiliertesten Musiker im Großraum München/Landsberg: Hubert Rössel. Seit 25 Jahren wartet BASEMENT.app auf Tonträgern und Live-Konzerten mit Kompositionen von Rössel und eigenen Bearbeitungen interessanter Versatzstücke aus allen Bereichen zeitgenössischer Musik auf. Dass dabei der Blues nie zu kurz kommt, dafür steht Hubert, sein unverwechselbarer Gesang, sein legendärer Gitarrenstil und nicht zuletzt seine Harp. Besetzungstechnisch beweist Hubert immer wieder sein Händchen, wenn er ausgebuffte Profis mit ambitionierten Newcomern mischt und so ein ganz eigenes Spannungsfeld erzeugt, das die Band auch nach 25 Jahren kein bisschen müde klingen lässt.

Besetzung

Hubert Rössel: git./voc.
Lena Maier: sax./voc./perc.
Andreas Ja: trump./tromb./flug./alphorn
Gustav Adam: drums/perc.

13:15 Orange Code

Jamboreeze

Stimmungsgeladene Musik mit allen Reizen – auf einer Reise der Emotionen. Das ist der orange-code. Klare, ausdrucksstarke Gesangslinien sprechen den Hörer direkt an. Die Verbindung von schwebenden Sphären mit synkopierten Rhythmen, die Abwechslung von schweren Rock-Riffs und locker swingenden Jazzakkorden – gekonnt bewegt sich das Quartett zwischen Indierock und Funk, angereichert mit einem Hauch von Jazz. Gemeinsam mit dem Konzertbesucher bringen die Süddeutschen ihren Spaß an der Musik in schweißtreibenden Bühnenshows zum Ausdruck. Eingehüllt in atmosphärische Bühnengestaltung laufen die Songs ohne Startschwierigkeiten sofort rein und senden Bewegungsimpulse an die Extremitäten. Die gebürtigen Landsberger leben heute verteilt in Würzburg, Nürnberg, Regensburg und Landsberg am Lech. Neue Songs werden in regelmäßigen Probe-Sessions im Landsberger Proberaum entworfen und über das Internet vorproduziert und ausgereift.

„Selten schafft es eine Band so bravourös, die Balance zwischen den beiden Extremen Musik zum Hin- und Zuhören und Musik zum Tanzbein schwingen zu halten.“ [scarred-for-life.de] „Jeder Break sitzt, die Rhythmuswechsel verfügen über die luftige Leichtigkeit eines Drachens im Herbstwind“ [Fürther Nachrichten] „...denn orange-code besitzen Seele, dieser von Grund auf ehrliche Sound tut einfach gut.“ [metalmessage.de]

Besetzung

Stephan Alt
Marius Haupt
Tobi Nagl
Tim Mair

Links

www.orange-code.de

14:30 Andi Thon & Band

Andi Thon und Band

Um was geht‘s? Münchner Merkur/Weilheimer Tagblatt schreiben: „Die oft dreistimmig gesetzten Ohrwurm-Melodien, in die Thon seine gefühlvollen, das Idol Werner Schmidbauer nicht leugnenden Mundart- Texte steckt, passen zwischen Bayern 1 und Bayern 3 in allerlei Radioformate. Sie sind stets gefällig, aber nicht langweilig. Und live leben sie von einem satten Folk-Pop-Sound, wie ihn auch die Schmidbauers-Band in den frühen Tagen pflegte.“

Besetzung

Andi Thon: Gesang, Gitarre
Katja Thon: Gesang, Klavier, Geige und Mundharmonika
Marc Schwarz: Percussion
Marcel Renault: Schlagzeug
Sven Prumbaum: Gesang, Cello, Bass und Maultrommel

Links

www.andithon.de
Video
Die Songs der aktuellen Hoamsinnig EP in voller Länge: hier

15:45 The Crowd

The Crowd

The Crowd sind ein aus Süd-Deutschland stammendes Rock-Trio. Ihre Musik bewegt sich zwischen den Grenzen des Alternative Rocks mit Einflüssen aus Hard Rock, Grunge und Metal. Abwechslungsreicher Gesang sowie Experimente mit Synthesizern ergänzen die Mischung aus rockenden Gitarrenriffs, bebenden Basslines und dynamischen Schlagzeugbeats. Sie versuchen sich immer treu zu bleiben, schrecken aber auch vor keinen Experimenten zurück und sind immer auf der Suche nach neuen Sounds und neuen Einflüssen! Zu hören auf der 2012 erschienen EP „Mirrors“.

Besetzung

Korbi: Gitarre, Gesang
Matze: Bass, Syntheziser, Background Gesang
Domi: Schlagzeug, Gesang

Links

Facebook
MySpace
Video

17:00 AMC

AMC

Bei AMC gibt es keine Covers, nur von Hand gemachten Hip Hop. Gerade haben sie ihr Album „Milliarium“ herausgebracht. „Wir wollen den Menschen, für die wir spielen, eine gute Zeit bescheren.“

Besetzung

Alan: Gitarre
Rizzo: Bass
Agent: an den Reglern (Dj)
Lost, EmmeEL und LoryDeLord: an den Mikrofonen

Links

Hidden-Hero
YouTube
Facebook

18:00 12th Street Jazz Connection

12th Street Jazz Connection

Musik aus dem alten New Orleans! Dominierend beim Spiel ist die Improvisation. Die Trompete spielt das Thema, das die Klarinette mit feingliedrigen Läufen umrankt und die Posaune mit Basstönen untermalt. Harmonisch hält das Banjo die Band zusammen und das Schlagzeug hält den Takt. Das Ganze wird vom Bass kraftvoll akzentuiert. Ist das Thema beendet, beginnt der eigentliche Jazz: Jedes Bandmitglied kann das Thema nach seiner Auffassung interpretieren. Wichtig ist die Freude am Spielen - das spüren die Zuhörer schnell beim ,,Happy Dixie" der ,,l2th Street Jazz Connection".

Besetzung

Klaus Schmidt: Trompete & Flügelhorn
Ralf-P. Hazebrouck: Klarinette und Sopransaxophon
Stani Jone: Bass
Hans Fuchs, Gitarre und Gesang
Gustav Adam, Schlagzeug